Clubtour 2017 – Grease

Clubtour 2017 – wiedermal mit dem Tschutschu-Bähnli durch Lyss tukerlen! Dem Film und der Band entsprechend werden die Gäste in einem gewissen Look erwartet… Näheres verraten dir eben der Film oder die Band.

Für Neulinge unter den Clubtour-Tourenden soll noch kurz erwähnt sein, um welche Art Spektakel es sich hier handelt: Seit dem Jahre anno 2014 startet die Clubtour-Crowd gesittet und gediegen im Restaurant Petit Palace. Es wird ge-aperölet wie zu Napoleons Zeiten, der Anstand sei zu bewahren. Aufgewärmt und mit Boden im Magen setzt sich die Tour zum ersten Mal ins Tschutschubähnli, um die beschwerliche Reise ins Kino anzutreten. Dort gibt’s ein filmgeschichtliches Highligh, dieses Jahr speziell für die Damenwelt, auf grosser Leinwand zu betrachten: Grease! Als wäre das nach Weihnachten nicht schon genug Geschenk, tritt man aus dem Kino zwei Stufen runter, zwei Schritte nach rechts, zwei Stufen rauf, und steht in der Hospitium Lounge. Es darf ein Bier zu sich genommen werden und die 3250er verwöhnen mit ihren geilen Burger deinen Magen. Es soll geredet und geplaudert, getrunken und angefeiert werden. Dann wird der Lokiführer das Startsignal tuuten, und der Zug macht sich auf die Reise in die KUFA. Sehnlichst  warten dort die lokalen Rock’n‘Roller mit dem berühmt-berüchtigen Namen Daddy & The Willyshakers auf der Bühne – und verwöhnen dich mit feinsten Rock’n’Roll-Mucken zum Abtanzen dass der Boden glüht. Und – achtung – es geht noch weiter: Wer es danach noch bis zum Tschutschubähnli schafft, der und die haben schon fast gewonnen. Der Zug bringt die Überlebenden nämlich in die Opposition zum alles Entscheidenden, abschliessenden und sowieso und überhaupt DJ Battle zwischen der Hospitium und der KUFA. Und wie dieses dann endet, das sei dir selbst überlassen. Amen.

Ach ja, pro Club ist übrigens ein Bier, Wein oder Mineral inklusive im persönlich nicht-übertragbaren Clubtour-Ticket, und zwischen Kino und Lounge einen dieser fetten Burger. Nid schlächt, gäu.

Programm:
15.30 Uhr: Petit Palace – Apéro nä!
17.30 Uhr: Kino Apollo – Grease
20.30 Uhr: Hospitium Lounge – Warm-Up und 3250er Burger
21.30 Uhr: KUFA – Daddy and the Willyshakers
00.30 Uhr: Opposition – DJ-Battle – Hospitium vs.KUFA – Round 5

Tschutschu-Bähnli als Transportmittel – Zu Fuss gehen war gestern!