Indielab

Wehe dir, wenn Indie-Rock und Electro fusionieren! Zum 5-jährigen Jubiläum von «Keep it Indie» schliesst sich das Label mit PleasureLab zusammen, um gemeinsam ein Festival auf die Beine zu stellen. Ein solcher Anlass braucht natürlich ein ordentliches Line-Up und hat deswegen, wie sich das gehört, mehrere Trümpfe im Ärmel. Für den internationalen Touch sorgt die lettische Band «Carnival Youth», ihres Zeichens Gewinner des «European Border Breakers Award». Was sich in den Fussstapfen von Bands wie Adele, Katie Melua und Milow ganz gut macht! Für nationale Vibes sorgen unter anderem «Yokko», «Rezza Dinally» und die «Rival Kings». Ganz aufstrebend und vorallem der Lokalmatador ist das Bieler Duo «Honey Mono». Das Line-Up wird durch einen Special Guest auf der Bühne und den «Roundtable Knights» an den Plattentellern abgerundet.
Schon tagsüber ab 17 Uhr spielt die Musik rund um die KUFA und Abends wird für weitere Konzerte und die Afterparty in die Halle und den Club gewechselt.